Sprechstörungen

Bei Kindern

  • Dyslalien (Störungen der Aussprache oder der Artikulation)

  • Dysarthrien (Störung der Atmung, Stimmgebung und Artikulation

  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)

Bei Erwachsenen

  • Sprechapraxien (Störung der Bewegungsabläufe)

  • Dysarthrien

  • Artikulationsstörungen